• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Heizsysteme der Zukunft
Mittwoch, 25. September 2019, 19:00 - 20:30
Aufrufe : 83
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ein Vier-Personen-Haushalt benötigt rund 4.000 kWh für „Lichtstrom“. Für Heizung und Warmwasser werden im Schnitt 25.000 bis 30.000 kWh Energie in Form von Heizöl und Erdgas benötigt. Das kostet viel Geld und erzeugt auch riesige Mengen an klimaschädlichen CO2-Emissionen. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten auf, wie teilweise oder komplett auf erneuerbare Energie in Form von Solarthermie, nachwachsenden Rohstoffen wie Holz oder Wärmepumpentechnik umgerüstet werden kann. Um eine Entscheidungshilfe zu bieten, werden alle vorgestellten Maßnahmen in Bezug auf die zu erwartenden Betriebskosten und die CO2-Einsparung verglichen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit Informationen zu den deutschen Förderprogrammen von KfW und BAFA. In Kooperation mit der ÜZ Mainfranken.

Alexander Wolf

kostenlos

Anmeldung erforderlich
Ort UmweltBildungsZentrum Oberschleichach, Pfarrer-Baumann-Str. 17, 97514 Oberaurach

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz