• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Herbstlicher Vogelzug in der Mainaue bei Knetzgau
Sonntag, 13. Oktober 2019, 10:00 - 12:00
Aufrufe : 50
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Mainaue ist ein wichtiger Trittstein für durchziehende Vogelarten. Die Wasserflächen und die Verlandungszonen dienen zahlreichen Vögeln dazu, ihre Energiereserven während des anstrengenden Zugs im Frühjahr und im Herbst aufzufüllen. Nur so gelingt es ihnen, die mehrere tausend Kilometer langen Strecken zu bewältigen. Mit etwas Glück können Arten bei ihrem Stopp beobachtet werden, die man sonst in unseren Breiten nicht zu Gesicht bekommt, z. B. verschiedene Watvögel (Kampfläufer, Rot- und Grünschenkel, Flussuferläufer) oder Fischadler. Auch Arten, die sich längere Zeit in der Mainaue aufhalten und sogar hier überwintern, werden anzutreffen sein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gemeinde und vhs Knetzgau und im Rahmen der BayernTourNatur statt.

Mitzubringen: wetterangepasste Kleidung, Fernglas falls vorhanden

Kosten: Erwachsene € 5,00, Kinder kostenlos

Dietmar Will

Treffpunkt: Beobachtungshügel am Hochreinsee nordöstlich von 97478 Knetzgau (Kreisel im Industriegebiet Richtung Sand, direkt nach der Brücke links in den Flurweg, dann rechts und dem Weg folgen, nach der nächsten Brücke links)

Anmeldung erforderlich
Ort Beobachtungshügel am Hochreinsee nordöstlich von 97478 Knetzgau

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz