• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Wildnis vor der Haustür
Samstag, 24. Oktober 2020, 14:00 - 16:00
Aufrufe : 76
Contact www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Sa, 24.10. von 14 – 16 Uhr

Wildnis vor der Haustür

Führung im neuen Naturwald Irtenberger Forst bei Kist

Auf dem Rundgang durch einen Teil des 2020 als Naturwald unter Schutz gestellten Irtenberger Waldes erhalten Sie fachkundige Informationen u. a. über die Auswirkungen des Klimawandels, die dortige Vielfalt an Laubbäumen und der Tierwelt (z. B. der Fledermausarten). Wir tauchen auch ein in die 450 Jahre gut dokumentierte Waldgeschichte dieses heimatlichen Naturjuwels. Ein lohnender Spaziergang für alle Naturliebhaber.
Gutes Schuhwerk erforderlich. Die Veranstaltung findet bei (fast) jedem Wetter statt.

Leitung: Wolfgang Schölch, Revierleiter Forstrevier Maintal, hat viele Jahre den Irtenberger Wald als Revierleiter betreut.
Treffpunkt: Parkplatz an der St 578 („Blutseeparkplatz“) kurz vor der Autobahn-Auffahrt zur A 81 von Kist kommend auf der linken Seite (von Würzburg kommend durch Kist Richtung Tauberbischofsheim fahren, Treffpunkt dann nach ca. 1,5 km nach dem Ortsende von Kist)
Gebühr: 4 Euro
Anmeldung bis zum 22.10. erforderlich!

Veranstalter: BUND Naturschutz-Kreisgruppe Würzburg, Ökohaus, Luitpoldstr. 7 a,
97082 Würzburg, Tel. 0931/43972, Fax 0931/42553,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Ort Naturwald Irtenberger Forst

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz