• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Hildegard von Bingen – Wie sie wirklich lebte und heilte
Mittwoch, 27. Januar 2021, 19:00
Aufrufe : 18
Contact www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Mi, 27.1. um 19 Uhr

Hildegard von Bingen – Wie sie wirklich lebte und heilte

Vortrag

Ist von Klostermedizin oder mittelalterlicher Medizin die Rede, so fällt meist zuerst der Name Hildegard von Bingen. Tatsächlich nimmt die Äbtissin nicht nur in der Medizingeschichte eine einzigartige Stellung ein, auch in der Kirchen- und Frauengeschichte stellt sie eine sehr bedeutsame Person dar.
Ihr ganz besonderer Blick auf die Heilkunde und die Natur, auf den Menschen und die Schöpfung steht im Zentrum des Vortrages.

Referentin: Dr. Iris Eisenmann-Tappe, Mitglied des Arbeitskreises Klostermedizin, Würzburg
Ort: Generationenzentrum Matthias-Ehrenfried, Bahnhofstr. 4 - 6, Würzburg
Gebühr: 5 Euro
Anmeldung bis zum 25.1. erforderlich!
Kooperationspartner: Generationenzentrum Matthias-Ehrenfried

Veranstalter: BUND Naturschutz-Kreisgruppe Würzburg, Ökohaus, Luitpoldstr. 7 a,
97082 Würzburg, Tel. 0931/43972, Fax 0931/42553,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Ort Generationenzentrum Matthias-Ehrenfried

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Veranstaltungen