• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Heimische Blüh-Stauden für den Hausgarten
Donnerstag, 25. Februar 2021, 19:00
Aufrufe : 16
Contact www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Do, 25.2. um 19 Uhr

Heimische Blüh-Stauden für den Hausgarten

Vortrag

Stauden sind ausdauernde krautige Pflanzen, deren oberirdische Pflanzenteile im Gegensatz zu Bäumen und Sträuchern nicht (oder nur wenig) verholzen, sondern krautig weich sind.
Im Gegensatz zu den anderen krautigen Pflanzen überdauern Stauden mehrere Jahre und blühen und fruchten (meist) in jedem Jahr erneut.
Heimische Stauden - wie Glockenblumen, Wilder Majoran oder Zieste - bringen viel Farbe in den Garten gerade auch zu Zeiten, in denen die Sträucher "blühfaul" sind. Und natürlich sind die Stauden auch nahrhaft für unsere Insekten und sie sind pflegeleicht.
An diesem Abend werden 20 Stauden samt Standortansprüchen vorgestellt, mit denen Sie in Ihrem Garten einen Anfang machen können.

Referent: Gerold Baring Liegnitz, Naturgarten-Planer
Ort: Ökohaus Würzburg
Gebühr: 5 Euro
Anmeldung bis zum 24.2. erforderlich!

Veranstalter: BUND Naturschutz-Kreisgruppe Würzburg, Ökohaus, Luitpoldstr. 7 a,
97082 Würzburg, Tel. 0931/43972, Fax 0931/42553,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Ort Ökohaus Würzburg

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Veranstaltungen