• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Solarstromanlagen am Stromnetz, mit oder ohne Speicher – für private und gewerbliche Nutzer
Donnerstag, 19. Mai 2022, 19:00
Aufrufe : 91

Vortrag

Sie wollen etwas für die Umwelt tun? Oder Sie wollen unabhängiger von Preisänderungen Ihres Stromversorgers werden? Oder Sie wollen eine relativ sichere Geldanlage haben? Vielleicht wollen Sie auch alles zusammen? Welches dieser Ziele Sie mit einer Photovoltaik (PV)-Anlage erreichen können, diskutieren wir in diesem Vortrag.
Dabei werden überblickartig die Komponenten einer PV-Anlage und ihr Einfluss auf den Stromertrag aufgezeigt. Kosten-, Rendite- und Finanzierungsbetrachtungen mit der Vergütungs- und Eigenverbrauchsregelung sowie sonstige Bestimmungen werden nach der jeweils aktuellen gesetzlichen Grundlage (Energie-Einspeise-Gesetz, EEG) diskutiert.
Die Einbeziehung von Speichersystemen und ihre Auswirkungen auf Eigenverbrauch und Wirtschaftlichkeit wird behandelt und damit auch die Frage, wie weit dies die Abhängigkeit vom Stromversorger reduzieren kann.
Der Vortrag behandelt nicht den Einsatz von sogenannten Balkonsystemen oder Inselsystemen jeglicher Art (siehe Vortrag am 26.4.2022).

Referent: Bernd Waack, Dipl.-Physiker
Ort: Ökohaus Würzburg
Gebühr: 6 Euro
Anmeldung
bis zum 16.5. erforderlich!

Ort Ökohaus Würzburg

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz